ProSomno Schlafmedizinisches Zentrum München » Funktionen des Schlafes

Funktionen des Schlafes

Unser Körper nutzt den Schlaf zu Regenerationszwecken.

Die Inaktivität im Schlaf schafft optimale Bedingungen, Zellerneuerungsprozesse durchzuführen. Schlaf aktiviert das Immunsystem, trägt zur Regulierung des Stoffwechsels bei und beugt frühzeitigen Alterungsprozessen vor.

Eine unzureichende Zellerneuerung begünstigt frühzeitigen Verschleiß und Alterungsprozesse.

Ausreichend „Erholsamer Schlaf” ist das natürlichste, einfachste und effektivste Anti-Aging-Programm.

Die neueren Erkenntnisse der schlafmedizinischen Forschung zeigen uns den Schlaf als einen aktiven und dynamischen Prozess, der unser menschliches Leben elementar beeinflusst und steuert.

Schlaf ist für unser Gehirn unerlässlich – zur Verarbeitung und Speicherung am Tage erworbener Eindrücke. Zur Abspeicherung komplexer koordinativer Bewegungsmuster, die am Tage geübt wurden [siehe auch unter Schlaf und Gedächtnis].

Die Funktionen des Schlafes sind komplex und für viele spezifische Fragestellungen noch nicht erforscht. Gesichert ist allerdings die Erkenntnis, dass schon nach wenigen Tagen Schlafreduktion eine deutliche und dauerhafte Herabsetzung der Leistungsfähigkeit eintreten kann. Betroffene registrieren dies meist nicht klar. Tagesmüdigkeit und vielfältige Befindlichkeitsstörungen am Tage sind oft übersehene Warnsignale.

Langanhaltender Schlafmangel kann entsprechend massive und vielfältige Auswirkungen haben: Tagesmüdigkeit mit einhergehendem Leistungsabfall und Konzentrationsschwäche, erhöhte Reizbarkeit und Unruhe bis hin zur Depression. Das Immunsystem wird geschwächt, die Infektanfälligkeit steigt.

Dauerhafter oder länger bestehender Schlafmangel kann zu einer frühzeitigen Alterung führen. Unterschiedlichen Studien zufolge können dauerhafte Schlafstörungen zudem Diabetes, Übergewicht, Bluthochdruck, Herzinsuffizienz und frühzeitigen Gedächtnisverlust begünstigen.

Allein schon diese kleine Auswahl der negativen Auswirkungen eines gestörten Schlafes auf Körper und mentales Befinden zeigt, wie wichtig und vielfältig die Funktionen des Schlafes sind.